Forschung

Der Coala Herzmonitor ist ideal für klinische Studien

Der Coala Herzmonitor ist ein medizinisches Ökosystem, das bahnbrechende klinische Studien am Herzen ermöglicht. Coala ist ideal für benutzerzentrierte Studien und für die Erfassung großer Mengen an EKG-Daten und Herztönen in geografisch verteilten Gruppen.

Als erstes integriertes, Smartphone-basiertes System erkennt Coala Vorhofflimmern, indem es die P-Wellen- und R-R-Variabilität in EKG-Aufnahmen nach klinischen Richtlinien analysiert. Das System erkennt auch automatisch eine Reihe anderer Arten von Arrhythmien und zeichnet sowohl Brust- als auch Daumen-EKGs auf. Das Team von Coala Life entwickelt das System weiter, so dass weitere physiologische und pathophysiologische Prozesse im Herzen erfasst und ausgewertet werden können.

Berater

Clinical Advisory Board

Dr.Tord Juhlin, MD, PhD, Chefarzt und Kardiologe, Universitätsklinikum Skåne. Dr Juhlin ist außerdem Vorsitzender der Herzrhythmusgruppe der Swedish Cardiology. Dr. Hans-Jörgen Nilsson, MD, PhD, Abteilungsleister Kardiologie, Chefarzt und Kardiologe, Universitätsklinikum Skåne. Dr. Nilsson ist im kardiologischen Bereich an der Implementierung eines neuen Pflegeinformationssystems in der Region Skåne beteiligt. Dr. Claes Held, MD, PhD, Chefarzt und Professor der Kardiologie, Universitätsklinikum Uppsala. Dr. Held ist außerdem Forscher und am Uppsala Clinical Research Center (UCR) aktiv.

Mehr lesen

Ausgewählte Studien und Produktbeschreibungen

Studien

Carnlöf, Insulander, Jensen-Urstad, Schenck-Gustafsson. Karolinska Institutet and Karolinska University Hospital

Pre-menopausal women with palpatations have more symptoms, anxiety, depression and lower HRQOL than post-menopausal women.
2019, Washington DC

Insulander, Carnlöf, Jensen-Urstad, Schenck-Gustafsson. Karolinska Institut und Karolinska Universitätsklinikum

Symptomatic palpitations causing anxiety in women – what are the underlying arrhythmias?
European Society of Cardiology ESC Congress 2019, Paris, France

Schenck-Gustafsson, Carnlöf, Ljótsson, Insulander. Karolinska Institut und Karolinska Universitätsklinikum

Very rapid inclusion in a clinical study with the help of eAuthentication (Bank-ID). A study on 913 women with palpitations using new digital techniques.
Cardiovascular Spring Meeting (Kardiovaskulära Vårmötet) 2019, Göteborg

Carnlöf, Schenck-Gustafsson, Jensen-Urstad, Insulander. Karolinska Institut und Karolinska Universitätsklinikum

Instant analysis of the ECG with direct response during palpitations reduce symptoms, anxiety, depression, and increase HRQOL in women
Cardiovascular Spring Meeting (Kardiovaskulära Vårmötet) 2019, Göteborg

Magnusson P, Samuelsson M et al. 2019

Atrial Fibrillation and the Role of Thumb ECGs
Open Access Book Chapter. http://dx.doi.org/10.5772/intechopen.83660

Olsson and Samuelsson, 2019

Performance evaluation of dual vs. single lead automatic, real-world arrhythmic ECG recordings
European Society of Cardiology ESC Congress 2019, Paris, France

Olsson and Samuelsson, 2019

Evaluation of an enhanced, cloud-based AF-detection algorithm based on real-world arrhythmic recordings
European Society of Cardiology ESC Congress 2019, Paris, France

Olsson and Samuelsson, 2018

Performance evaluation of automatic symptom-ruled,real-world arrhythmic recordings
Cardiovascular Spring Meeting (Kardiovaskulära Vårmötet) 2018, Stockholm

Mattsson, Koyi, Magnusson. Region Gävleborg and Karolinska Institutet

Transient Electrocardiogram Assessment in Stroke Evaluation (TEASE) – rationale and design: a prospective observational study using chest and thumb-ECG
Ongoing

Informationen

Produktbeschreibung

Coala - Erstes smartphone-basiertes System mit fortschrittlicher P-Wellenerkennung

Muster-EKG - Coala

Beispiel eines Brust- und Daumen-EKGs mit Analyse im Coala Care Portal

Produktbeschreibung

Coala Pro - Patientenzentriertes EKG mit fortschrittlicher P-Wellen-Detektion

Überblick über die Datensicherheit

Data security and architecture overview Coala Life AB

Benutzerhandbuch

Coala Care Portal - ein effektives Webportal für die EKG-Fernanalyse

Regulatorische Aspekte

Hintergrund zur Regulierung und Validierung

Die Lösungen von Coala Life sind alle nach CE Klasse IIa und FDA 510(k) für den privaten und professionellen Gebrauch zugelassen.

Updates

Forschungsbezogene Nachrichten

Bild pressrelease EKG Vårmötet

Neue Untersuchungen bestätigen Coalas führende Detektionsgenauigkeit

Göteborg, 11. April 2019 – Neue Forschungsergebnisse, die heute auf dem 21. Swedish Cardiovascular Spring Meeting in Göteborg vorgestellt wurden, bestätigen die Erkennungsgenauigkeit des Coala Heart Monitor und seine sequentielle Kombination aus digitalem Brust- und Daumen-EKG. Das 2-Kanal-EKG-Verfahren und die sofortige Cloud-basierte mobile Plattform beweisen eine deutlich höhere Genauigkeit bei der Erkennung von Vorhofflimmern im …

RedHeart Study eng

Erste Ergebnisse der RedHeart-Studie wurden auf dem Swedish Cardiovascular Spring Meeting vorgestellt

Göteborg, 10. April 2019 – Die ersten Ergebnisse der RedHeart-Studie werden auf dem 21. Swedish Cardiovascular Spring Meeting in Göteborg vorgestellt. Die Studie, die von Forschern des Karolinska Institutet und des Karolinska Krankenhauses durchgeführt wurde, untersuchte, ob neue digitale EKG-Technologie die Diagnose von Herzrasen bei Frauen abbilden und bestimmen kann und ob sie zu weniger …

Coala-Heart-Monitor-FDA

FDA lässt den Coala Herzmonitor zu

Stockholm, Schweden, 14. Februar 2019 – Coala Life AB gab heute bekannt, dass sie die 510(k)-Zulassung der Food and Drug Administration (FDA) für den Coala Herzmonitor erhalten hat. Der Coala ist eine neuartige mobile und Cloud-basierte Lösung mit integriertem Elektrokardiogramm (EKG) und digitalem Stethoskop, ideal für die Fernüberwachung von Herzerkrankungen. Die Algorithmen von Coala erkennen …

Partner