Coala-Heart-Monitor-FDA

FDA lässt den Coala Herzmonitor zu

Stockholm, Schweden, 14. Februar 2019 – Coala Life AB gab heute bekannt, dass sie die 510(k)-Zulassung der Food and Drug Administration (FDA) für den Coala Herzmonitor erhalten hat. Der Coala ist eine neuartige mobile und Cloud-basierte Lösung mit integriertem Elektrokardiogramm (EKG) und digitalem Stethoskop, ideal für die Fernüberwachung von Herzerkrankungen. Die Algorithmen von Coala erkennen Vorhofflimmern (AF) innerhalb von Sekunden und die Ergebnisse stehen einem angeschlossenen Arzt sofort zur Verfügung.

– „Die 510(k)-Freigabe des Coala Heart Monitors durch die FDA ist ein fantastischer Meilenstein und eine wichtige Leistungsbewertung unserer einzigartigen Technologie. Mit der bereits erfolgten CE-Zulassung, Millionen von Herzschlägen, die analysiert wurden, und Hunderten von Gesundheitsdienstleistern, die an unsere Plattform angeschlossen sind, sind wir nun bereit für ein Scale-up auf den US-Markt“ kommentiert Philip Siberg, CEO von Coala Life.

Der Coala Herzmonitor ist eine schwedische, mehrfach preisgekrönte, benutzerzentrierte Lösung mit integriertem Stethoskop und EKG-Elektroden, die die Notwendigkeit von klebrigen Pflastern vermeidet, ohne Einschränkung der Nutzungsdauer und ideal für eine patientenzentrierte Überwachung im Alltag. Der Coala analysiert die Aufnahmen mit Hilfe intelligenter und leistungsstarker Algorithmen und liefert Ergebnisse in Sekundenschnelle.

– „Angesichts unseres Erfolgs in Nordeuropa sind wir erfreut und stolz darauf, den Amerikanern unsere innovative digitale Lösung mit günstigen Anreizen für Einzelpersonen, Mediziner und Kostenträger anbieten zu können.“ äußert Philip Siberg.

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) leiden über 15 Millionen Amerikaner an Herzrhythmusstörungen, von denen etwa ein Drittel an AF leiden. Fast 10% aller Amerikaner über 65 Jahre sind von AF betroffen, und viele mehr, ohne es zu wissen. AF führt in den Vereinigten Staaten jährlich zu etwa 130.000 Todesfällen, und die Zahl der Betroffenen steigt jedes Jahr.

Herzrhythmusstörungen wie AF werden durch das EKG erkannt und diagnostiziert. Im Jahr 2017 wurde der US-Markt für die Überwachung von Herzrhythmusstörungen auf über 2 Milliarden US-Dollar geschätzt. 

Weitere Informationen:

Philip Siberg, CEO, +46 70 7906734, philip.siberg@coalalife.com

Titti Lundgren, CMO, +46 70 8353328, titti.lundgren@coalalife.com

 

Über Coala Life:

Coala Life ist ein schwedisches digitales Gesundheitsunternehmen, das sich auf digitale Herzdiagnostik spezialisiert hat. Das Unternehmen hat ein Portfolio von patentierten medizinischen Produkten und Dienstleistungen für die benutzerzentrierte digitale Fernüberwachung und das Screening des Herzens auf der Grundlage fortschrittlicher und intelligenter Algorithmen entwickelt. Die Lösungen von Coala ermöglichen Analysen, Fernüberwachung, effektivere Herzuntersuchungen und integrierte Pflegedienste in Echtzeit. Coala wurde von der Gartner Group 2018 zu einem von fünf globalen Cool Vendors im Gesundheits- und Wellnessmarkt ernannt und vom Journal of mHealth als einer der 100 Global Leaders in Digital Health ausgezeichnet. Folgen Sie Ihrem Heart.  Weitere Informationen finden Sie unter www.coalalife.com